Forschung und Beratung

Ausgewählte Referenzen:

esslingen_funktionssicherung_web-iconKARS – Klimaanpassung Region Stuttgart (link zum Fofrschungsvorhaben)
Anpassung an den Klimawandel in der Flächennutzungsplanung der Stadt
Esslingen am Neckar
2016

Vorbereitung und Mitwirkung an einer Fortbildungsmaßnahme zur Umweltprüfung in Peru

Peru
2014

Strategic Environmental Assessment Training

Beijing, China
2004

cdd_web-iconMainstreaming Safeguard Policy Compliance within Community-Driven Development Initiatives (CDDs) in World Bank-Funded Operations
in Cooperation with GOPA-Consultants, Bad Homburg
on behalf of the World Bank
2000

  • Beratung bei der Erstellung eines Leitfadens zur Einführung der Umweltprüfung in Peru
    im Auftrag der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
    2015
  • Vorbereitung und Mitwirkung an einem internationalen Workshop zur Implementation der UVP im Rahmen des uvp-Kongresses 2014 in Bad Honnef/
    im Auftrag der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
    2014
  • KlimaMORO-Projekt/ Beratung in der Arbeitsgruppe Biodiversität, Forst- und Landwirtschaft
    im Auftrag der Stadt Esslingen
    2011
  • F+E-Vorhaben >Umsetzung der Nationalen Strategie zur Biologischen Vielfalt in Planungen und Prüfungen<
    in Arbeitsgemeinschaft mit der Leibniz-Universität Hannover und der ARGE PD. Dr. Reck, Kiel
    im Auftrag des Bundesamtes für Naturschutz (BfN)
    2009-2011
  • Beratung beim Forschungsvorhaben >Zero-Emission Park</ Projektbaustein „Stadt- und verkehrsplanerische Ziele“ im Gewerbegebiet Kruppwald & Knippenburg in Bottrop
    im Auftrag der Universität Kaiserslautern
    2009
  • Referent zum Thema Umweltprüfung beim Fortbildungsprogramm für Führungskräfte der chinesischen Umweltadministration in Potsdam
    im Auftrag der Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ)
    2006
  • EIA Guideline for Soil/ China
    im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ)
    2005
  • Forschungsvorhaben zur Umsetzung der SUP-Richtlinie Teil IV: Abschichtung und Verknüpfung von Prüfungen
    im Auftrag des Umweltbundesamtes
    2005
  • Leitfaden zur UVP von Projekten der erneuerbaren Energien in Chile
    im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ)
    2004
  • Strengthening the Capacity of the Ministry of Environment and Physical Planning in fYR Macedonia
    Experte zur Komponente 2: Awareness Raising and Environmental Communication
    in Zusammenarbeit mit GOPA-Consultants und COWI-Consultants
    im Auftrag der Europäischen Union (EAR)
    2002
  • Planning Workshop „Capacity Building for EU Approximation in South Eastern Europe (SEE/ REReP 1.9)“ in Zagreb, Croatia
    Expert for Environmental Impact Assessment (EIA)
    im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ)
    2001
    Beratung des Verbandes der Lateinamerikanischen Eisenbahngesellschaften im Cono Sur (ALAF), Buenos Aires/ Argentinien; Erstellung eines Umweltleitfadens und einer Gliederung für den jährlichen Umweltbericht
    im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit, Eschborn
    1999