Landschaftsplanung, Eingriffsregelung, Biotopvernetzung

Für die räumliche Planung (Flächennutzungsplanung, Bebauungsplanung) und für die Genehmigung von unterschiedlichen Vorhaben (Planfeststellung, wasserrechtliche oder immissionsschutzrechtliche Genehmigung) werden sämtliche Leistungen der Landschaftsplanung (Landschaftspläne, Grünordnungspläne, Landschaftspflegerische Begleitpläne) erbracht.
Die Planung von Ausgleichsmaßnahmen hat eine große Bedeutung bei der Genehmigung von Planungsvorhaben. Hierzu erstellt das Büro neben oben genannten Plänen Konzepte zur Biotopvernetzung sowie Ausgleichsprogramme und -konzepte einschließlich Eingriffs-Ausgleichsbilanzen bis hin zur Einrichtung und Verwaltung von Ökokonten.
Bei entsprechender Fragestellung werden Gutachten zur Abgrenzung von Schutzgebieten (Landschaftsschutzgebiete, geschützte Grünbestände, geschützte Biotope) erstellt.

Ausgewählte Referenzen:

Biotopvernetzungskonzept VG Hockenheim 2016

Ökokonto

Landschafts- und Umweltplan

Esslingen am Neckar
2003-2016

Landschafts- und Umweltplan

Hockenheim
2007-2014

Grünordnungsplan zur Änderung des Bebauungsplanes „Affelter“ für ein Liegewarenlager der Hugo Boss AG

Filderstadt
2011-2012

Landschaftspflegereischer Begleitplan Hochwasserrückhaltebecken Abstetter Bach

Ilsfeld-Auenstein
2009-2010

Landschafts- und Umweltplan einschließlich SUP

Leinfelden-Echterdingen
2004-2008

Landschafts- und Umweltplan einschließlich SUP

Ostfildern
2005-2007

Aufbau eines Öko-Kontos

Stadt Böblingen
2000 und 2004

Landschaftspflegerischer Begleitplan
zum Neubau der K 2576 zwischen B 14 und B 19
bei Schwäbisch Hall
2003-2003

Landschaftspflegerisch-Grünordnerische Überplanung
der Schozach- und Happenbachaue(1. Preis)
Abstatt
2001

Öko-Konto
Grundlagen und Flächenpool
Gerlingen
2000

Umweltverträglichkeitsstudie, Landschaftspflegerischer Begleitplan und Pflanzplan für den Ausbau des Hochwasserrückhaltebeckens Ehmetsklinge
Zaberfeld
1994-1996