Stadtentwicklung und Klimawandel

Die Landesgruppe Baden-Württemberg der UVP-Gesellschaft e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Vereinigung der Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL) eine Fachtagung zum Thema Stadtentwicklung in Zeiten des Klimawandels.

Die Stadtentwicklung der Zukunft wird wesentlich geprägt vom Klimawandel. Neben den Anstrengungen zur Entgegenwirkung des globalen Klimawandels, die mit den Instrumenten des „klassischen“ Klimaschutzes insbesondere durch die Reduktion von CO2-Emissionen und der damit verknüpften sparsamen und effektiven Nutzung von Energie sowie des Einsatzes erneuerbarer Energien vorangetrieben werden, besteht für die Stadtentwicklung eine wesentliche  Herausforderungen in der Klimaanpassung.

Anhand vieler praktischer Beispiele und theoretischem Hintergrund zeigt die Tagung, wie die Stadt der Zukunft zum globalen Klimaschutz einerseits beitragen und sich andererseits an eine zunehmende Erwärmung und an zunehmende Extremwetterereignisse mithilfe einer nachhaltigen Stadtentwicklungsplanung anpassen kann. Diese wird flankiert von informellen Planungen und Konzepten und mündet in den formalen Instrumenten der vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplanung (FNP und BP), der Landschaftsplanung und der Umweltprüfung.

 

Flyer_Veranstaltung_Stadtplanung und Klimawandel_20160615_We20160414

 

Freundliche Unterstützung erhält die Tagung von der Stadt Offenburg.